So funktionieren Vollsysteme

So funktionieren Vollsysteme


Bei einem System-Lottoschein werden mehr als 6 Zahlen angekreuzt, und zwar zwischen 7 und 16 Systemzahlen. Damit kommen alle möglichen 6-Zahlen-Kombinationen zum Einsatz, die mit der gewünschten Anzahl Systemzahlen getippt werden können.

Profitieren Sie von Mehrfach-Gewinnen mit Vollsystemen

Größere Vollsysteme sind allerdings für einen einzelnen Tipper recht teuer. Da bieten sich die verschiedenen Teilnahme-Möglichkeiten mit Lotto-Vollsystemen im Deutschen LottoClub an. Versuchen Sie es einfach mal in der nächsten Ziehung.

 

Erklärungs-Beispiel mit Vollsystem 009

Wie Sie unschwer erkennen, werden mit diesem Vollsystem 9 Systemzahlen getippt. Aufgeschlüsselt in einzelne 6er-Lottoreihen ergeben sich daraus mathematisch bedingt 84 Kombinationen. Und damit ebenso viele Chancen auf 6 Richtige.
 

Gewinnermittlung

Dazu brauchen Sie nur die 9 Zahlen auf Treffer zu untersuchen. Anschließend gehen Sie mit den ermittelten Treffern in die Gewinntabelle, um dort die erzielten Gewinnklassen abzulesen. Werden beispielsweise 3 Treffer mit den 9 Zahlen erzielt, ergibt das gemäß nachstehender Gewinntabelle 20 mal die Gewinnklasse VIII, also 20 mal 3 Richtige.

Sehen Sie sich die 84 Lottoreihen des Vollsystems 009 an und die damit erzielten 20 Dreier. Diese Mehrfachgewinne machen Vollsysteme so interessant.

Alle Treffermöglichkeiten zeigt die Vollsystem-Gewinntabelle 009

Die Gewinntabelle zum Vollsystem 009